Ordensverleihung zum Tag des Ehrenamtes

05.12.2014 | 21:16

Bundespräsident Joachim Gauck überreichte am 5. Dezember zum Tag des Ehrenamtes 26 Bürgerinnen und Bürgern den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Die 14 Frauen und zwölf Männer im Alter zwischen 28 und 76 Jahren kommen aus allen Bundesländern. Der Bundespräsident zeichnet sie für ihr herausragendes bürgerschaftliches Engagement aus. Sie setzen sich für soziale, kulturelle, kirchliche und gesellschaftspolitische Belange ein, für Integration, Bildung und Sport. Aus unserer Gemeinde wurde Achim v. Quistorp geehrt.

Achim von Quistorp: Verdienstkreuz am Bande

Achim von Quistorp bringt sich beispielhaft in die Gemeinschaft der Johanniter ein. Schon 1983 trat er der Johanniter-Unfall-Hilfe bei und war als Rettungssanitäter aktiv. In den Jahren seines beruflichen Aufenthaltes in den USA hielt er sein Engagement für die Johanniter aufrecht und wurde als Ehrenritter in den Johanniterorden aufgenommen. 2002 übernahm er die Leitung der Johanniter Subkommende in Hamburg Blankenese, 2010 wurde er zum Regierenden Kommendator der Hamburgischen Johanniter gewählt. Als solcher leitet er die landsmannschaftliche Untergliederung und gehört ferner dem Aufsichtsrat des Ordens an. Wichtig ist ihm die ökumenische Zusammenarbeit. Des Weiteren gelang ihm als Vorsitzenden des Vereins Evangelische Schule Blankenese, eine solche 2009 zu gründen. Den Schulträger unterstützt er bis heute.

Zurück

Einen Kommentar schreiben