Mittel 2014 für Deutsch-Sprachkurse ausgeschöpft

04.04.2014 | 17:56

Schwerin (epd). Schlechte Aussichten für Flüchtlinge: Ab sofort können keine weiteren Deutsch-Sprachkurse für sie gestartet werden. Die Mittel, die für 2014 aus einem Programm des Europäischen Sozialfonds und des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zur Verfügung stehen, sind bereits ausgeschöpft, teilte das «Netzwerk Arbeit für Flüchtlinge» in Schwerin mit. Dadurch werde der Integrationsprozess von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt blockiert und die Arbeit des Schweriner Netzwerkes erfahre einen «herben Rückschlag». Es sei in Aussicht gestellt worden, dass die Kurse im nächsten Jahr wieder gefördert werden. Das Netzwerk bemühe sich derzeit mit Nachdruck darum, eine Übergangslösung zu finden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben