Lesung: Blankeneser Frauen

27.03.2014 | 19:30

Maike und Ronald Holst stellen ihr neues Buch vor

Viele herausragend couragierte, tüchtige und kämp-ferische Frauen haben Blankenese durch die Zeit hindurch geprägt. Von 60 Schicksalen aus zwei Jahrhunderten erzählen Maike und Ronald Holst in ihrem neuen Buch, aus dem sie an diesem Abend vortragen und Fragen beantworten werden. Die Seefahrerfrauen, die ihre Männer über Monate und Jahre - manche sogar für immer an die See verloren. Die notleidenden Frauen, die Ende des 19. Jahrhunderts als Angestellte in reichen Häusern oder in der Gastronomie für die Sommerfrischler Arbeit bekamen. Auch solche, die mit Ferienvermietungen, kleinen Läden, Reedereivertretungen und Restaurants zu Unternehmerinnen aufstiegen. Auch Künstlerinnen, Schriftstellerinnen und Malerinnen gehörten dazu. Sowohl bekannte als auch ganz unbekannte Heldin-nen finden hier Platz. Die Schauspielerin Elisabeth Flickenschildt, Ida Dehmel, die Gründerin der GEDOK und viele weitere.

Anmeldung erforderlich! unter Tel.: 866 30 35 (Both).
Veranstalter: Kulturkreis im Blankeneser Bürger-Verein
Wann: 27. März 2014 um 19.30 Uhr
Ort: Aula der Gorch-Fock-Schule Hamburg-Blankenese, Karstenstraße 22
Preise für Mitglieder 7 €, Gäste 9 €.
Karten an der Abendkasse.

Zurück

Einen Kommentar schreiben