Projekt "Pflegefamilien für junge Flüchtlinge"

31.08.2015 | 19:00

Im Rahmen dieses Projekts entwickelt PFIFF, Fachdienst für Familien, ein neues Projekt "Pflegefamilien für junge Flüchtlinge" und bietet Im Rahmen dessen ein auf die Bedarfe junger Flüchtlinge und ihrer Pflegefamilien abgestimmtes Schulungsprogramm und Beratungsangebot für Pflegeeltern an.
 
ZIEL ist es, eine ergänzende Unterbringungsoption für unbegleitete junge Flüchtlinge in Hamburg zu schaffen, die insbesondere jüngeren oder gesundheitlich beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bietet, in einem familiären Rahmen Schutz und individuelle Begleitung zu finden.
 
Für Menschen, die sich für die Aufnahme eines jungen Flüchtlings interessieren, bietet PFIFF Informationsabende an. An diesem Abend informieren wir über

  • Fluchtgründe und Erfahrungen minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge,
  • die Versorgungssituation junger Flüchtlinge in Hamburg,
  • die besonderen Herausforderungen bei der Aufnahme eines jungen Flüchtlings,
  • Voraussetzungen, die Pflegeeltern in Hamburg erfüllen müssen,
  • Rahmenbedingungen und den behördlichen Ablauf,
  • rechtliche Grundlagen,
  • Bewerber- und Eignungseinschätzung,
  • Vermittlung und Anbahnung mit dem Pflegekind,
  • Zusammenarbeit mit dem Pflegekinderdienst,
  • Beratung und Unterstützung für Pflegeeltern
  • und beantworten gerne individuellen Fragen.

Bei Paaren ist es erwünscht, dass beide Partner zu den Informationsabenden kommen. Selbstverständlich sind auch alleinstehende Interessenten herzlich willkommen!
Da ein Pflegekind nach Hamburger Standards immer das jüngste Kind in der Familie sein soll, können sich Familien mit kleineren Kindern derzeit nicht bewerben.

TERMINE:
31.08.2015
22.09.2015
30.09.2015, jeweils von 19 bis 22 Uhr einen

ORT: PFIFF, Fachdienst für Familien, Brauhausstieg 15-17 in Hamburg-Wandsbek
Eine Anmeldung ist möglich online auf www.pfiff-hamburg.de/termine  oder telefonisch unter 040-410 984-60.

Adam Muminovic und Anja Hense

Zurück