Hilfe für Flüchtlinge

16.10.2015 | 11:21

Kleiderkammer DRK in Osdorf

Bei Max-Bahr in Osdorf sind ca. 1.700 Flüchtlinge untergebracht. 
Die Kleiderkammer des DRK, Bornheide 99, benötigt dringend Hilfe 
Ausgabe (wer kann helfen?): Dienstag und Donnerstag von 9-13 Uhr für Männer, Mittwoch 14:30-18:30 Uhr für Frauen und Kinder!! 
 
Abgabe Zeiten für die Spenden: Montags von 9- 13 und Freitags von 9-17 Uhr an allen anderen Tagen können  vorerst keine Spenden mehr angenommen werden! In der Zeit von Montags bis Freitags 9-17 Uhr wird sortiert. Auch hier ist Hilfe nötig.
 
Es wird benötigt: warme Kinderkleidung, warme Schuhe, Mütze, Schal, Handschuhe, warme Erwachsenenjacken, Pullover     Keine Hemden und Anzüge!!
[
Es gibt z. Zt. für die Kleiderkammer keinen Koordinator. Wer Zeit spenden kann, mithelfen möchte, der sollte einfach nach Osdorf kommen. Die Enge, die Kälte, die wenigen Materialien erfordern von allen ein hohes Maß an Geduld.
 
Noch eine weitere Bitte: 
Es haben sich sehr viele Ehrenamtliche  bei Max-Bahr - Osdorf gemeldet.
Themengruppen wurden gebildet, jede Gruppe hat einen Sprecher.
Nun braucht es Menschen, die eine Brücke bilden zwischen den Gruppen und dem DRK, das hauptamtlich die Verantwortung trägt. 
Es müssten Menschen sein,
- die kommunikationserfahren sind, 
- möglicherweise Erfahrungen im Personalbereich gesammelt haben,
- zwischen den Gruppen und Interessen zu vermitteln in der Lage sind. 
Ansprechpartnerin: Vera Klischan - fluechtlinge-osdorf@blankenese.de

Zurück