Kleiner Glaubenskurs Cursillo 2018

19.01.2018

Der Glaubenskurs Cursillo wurde nach dem zweiten Weltkrieg in Spanien von Priestern und Laien gemeinsam entwickelt, um Christen wieder neu für das Evangelium zu begeistern und sie besser über ihren eigenen Glauben zu informieren. Er ist für »Herz und Verstand« und findet in einer liebevollen Gemeinschaft statt mit Musik, Impulsen, Gesprächen und viel Humor. Probieren Sie es einfach aus und lassen Sie sich (neu) anstecken!

weiter...

Patenschaften für Geflüchtete

19.01.2018

Mit einer Patenschaft können Sie Familien und Einzelpersonen dabei unterstützen, sich in Hamburg zu orientieren und in der Gesellschaft anzukommen.
Gestalten Sie eine Patenschaft ganz nach Ihren Möglichkeiten und Interessen.

weiter...

Einladung zur Gemeindeversammlung

16.01.2018

Wie soll unsere Kirchengemeinde zukünftig aussehen? Wie kann sie wachsen, mehr auch jüngere Menschen anspre­chen? Was machen wir richtig gut, woran mangelt es und wo ist Raum für Veränderungen? Solche und ähnliche Fragen möchte der Kirchengemeinderat (KGR) mit Ihnen am letz­ten Februar­sonntag diskutieren.

weiter...

Fotowettbewerb: Wasser heute - Maji siku hizi

16.01.2018

Das Projekt der Marafiki, den Freundinnen und Freunden in Tansania eine zweite Quelle und damit „maji safi“ – sauberes Wasser – bereitzustellen, hat uns dazu angeregt, über unsere eigenen Erfahrungen mit diesem Element nachzudenken. Wir haben das Senioren­Adventscafé 2017 unter das Motto „Wasser des Lebens – Maji Ya Uzima“ gestellt. Der lebhafte Austausch, auch zwischen Jugendlichen und Älteren, hat gezeigt, wie unterschiedlich unsere Erfahrungen mit Wasser sind und wie sich eigene Perspektiven erweitern, wenn wir einander solche Erfahrungen mitteilen. Das wollen wir fördern.

weiter...

Newsletter abonnieren

Das neue eBike des Zukunftsforums

20.12.2014 | 00:00

Schont die Umwelt, spart das Zweitauto und macht Spaß

Umweltfreundlich unterwegs: Pastor Helmut Plank erledigt Wege durch den Ort auf dem Zukunftsforums-Rad

Nachhaltige Mobilität ist eines unserer Schwerpunktthemen, den Fahrradverkehr in Blankenese zu fördern, liegt uns dabei besonders am Herzen. Und deshalb gehen wir jetzt mit gutem Beispiel voran. Seit kurzem hat das Zukunftsforum ein vereinseigenes Fahrrad, gespendet von einem Vorstandsmitglied: ein 8-Gang-Shimano-eBike der Marke „i:SY“, hergestellt von der Firma Hartje im niedersächsischen Hoya. Das Rad ist wendig und zugleich fahrstabil, sogar bei schwerer Beladung, kleine breite Reifen machen es leichtgängig und komfortabel. Dank des zuschaltbaren Bosch-Motors lassen sich damit mühelos auch längere Distanzen überwinden (Akku-Reichweite: bis zu 130 Kilometer, an jeder Steckdose ladbar) und sogar die Blankeneser Berge mit Spaß erklimmen. Liegenbleiben ist ausgeschlossen, denn auch nur mit Muskelkraft funktioniert das Rad prima. Wer also aufs Auto verzichten, entlang der Elbe Richtung Innenstadt radeln möchte und sich vor der letzten Etappe der Heimwegs fürchtet – Mühlenberg oder Waseberg hinauf, der hätte mit dem „i:SY“ ein leichtes Spiel!

Jeder Fahrer unseres Rades, das zudem eine maßgeschneiderte stabile Einkaufskiste auf dem Gepäckträger bietet, wirbt dank des frischen Logo-Aufdrucks am Rahmen für das Zukunftsforum. Und natürlich für unser Ziel, Blankenese auch für künftige Generationen lebendig, lebens- und liebenswert zu erhalten.

Weitere Modelle nach diesem Prototyp (www.hartje.de/isy/e-isy-8-gang-shimano-nexus) können nachbestellt werden. Kostenlos gibt es für Freunde und Förderer des Zukunftsforums die Einkaufskiste (Wert: 189 Euro) und den Logo-Aufdruck dazu. Wir laden herzlich zum Probefahren ein! Nähere Informationen bei Sven Krüger, Tel. 040-2093322-10, sk@ebikecompany.de | www.ebikestore.de | www.ebikecompany.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von G. Stein |

Leider funktioniert der Link zum Prototyp nicht.