History Day 2007

03.06.2007 | 00:28

Breckwoldt trifft Breckwoldt und der History Day im Fischerhaus!
Vom 1.bis 3. Juni geht’s historisch zu in Blankenese.

Breckwoldt hieß vor 200 bis 300 Jahren beinahe jede zweite Blankeneser Familie. Dabei war deren Urvater Viet erst  kurz nach 1500 als frisch gebackener Lehensbesitzer von Fähre und Fährkrug  (heute Sagebiel) ins Dorf am Hang gekommen.

Am 2. Juni 2007 findet das Breckwoldt-Festessen – natürlich bei Sagebiel - statt, während am 3. Juni der History Day mit plattdeutschem Gottesdienst beginnt. Danach wird ab 14 Uhr im Fischerhaus gefeiert. Es werden lyrische Rezitationen geboten, Gesang aus Musicals und Chansons.  Oldtime Jazz sorgt obendrein für heitere Stimmung.
Selbstredend gibt es an diesem Tag auch Blankenese zu kaufen:

Den Reprint der Breckwoldt Genealogie,  kunstvoll Gebasteltes vom Basar-Kreis, Blankenese-Literatur von Kortes, Videos/DVDs mit dem Thema Blankenese u.v a..m! Zu erwähnen ist, dass mit maritimen Leckerhappen fürs leibliche Wohl gesorgt wird.
Außerdem wurde das kleine Fischerhaus-Museum um eine Reihe neuer alter Schätze erweitert.

Auch wenn Sie kein Breckwoldt sind, Sie sind bei allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Gäste aus Nord- und Südamerika, von den Kanaren und aus Sachsen, aus Brandenburg, Berlin oder einfach nur vom Strandweg werden zum Treffen der Breckwoldts erwartet.

Zurück