Werbung für christliches Hospiz beim Heldenlauf

02.09.2014

Rund 25 Unterstützer aus der Blankeneser Kirche haben ihre Sympathie für das geplante christliche Hospiz beim Heldenlauf auf die Straße gebracht. Ausgestattet mit einem Schild mit dem Slogan „Wir laufen fürs Leben“, knallgelben Shirts und Sammeltüten für Geld von spontanen Spendern am Wegesrand stachen die Hospiz-Helden aus dem Pulk heraus.

weiter...

Nordirak

23.08.2014

Verstärkte Angriffe durch Kämpfer des Islamischen Staat (IS) haben zur Massenflucht geführt. Insbesondere ethnische und religiöse Minderheiten wie Christen und Jesiden müssen überstürzt ihre Heimat verlassen. Die humanitäre Lage verschlechtert sich täglich und die Flüchtlinge sind auf grundlegende Hilfe angewiesen. Die Diakonie Katastrophenhilfe versorgt vertriebene Familien in den Städten Dohuk, Erbil und Suleimaniyah .
Flüchtlingshilfe Irak - Konto: 502 502
Ev. Darlehnsgenossenschaft Kiel·BLZ: 210 602 37 | IBAN: DE26210602370000502502·BIC: GENODEF1EDG

Schleswig-Holstein ist Spitzenreiter beim Ausbau der Windenergie

14.08.2014

Kiel (epd). Schleswig-Holstein ist bundesweiter Spitzenreiter beim Ausbau der Windenergie. Im ersten Halbjahr 2014 wurden 443 Megawatt Windleistungen oder 153 Anlagen gebaut, zog der Bundesverband Windenergie in Kiel Bilanz. Dabei wurden 660 Millionen Euro investiert. Insgesamt gibt es im nördlichsten Bundesland jetzt eine installierte Wind-Leistung von 4.340 Megawatt, die in 3.088 Anlagen produziert wird. Auf dem zweiten Platz liegt das Bundesland Niedersachsen mit dem Zubau von 190 Megawatt Windleistung (71 neue Anlagen). Den dritten Platz belegt Brandenburg mit 189 Megawatt (77 neue Anlagen).

weiter...

Nordkirche verliert mehr Mitglieder

14.08.2014

Hamburg (epd). In den ersten sechs Monaten sind nach Angaben des «Hamburger Abendblatts» (Ausgabe 14. August 2014) allein in Hamburg 5.943 Mitglieder ausgetreten. Das sind 60 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im ersten Halbjahr 2013 waren 3.811 Hamburger ausgetreten. Damit bestätigt sich in der Nordkirche ein bundesweiter Trend der evangelischen Landeskirchen. Im Gegenzug sind im ersten Halbjahr 456 Hamburger in die Nordkirche eingetreten. Im Jahr 2013 waren es insgesamt 996.

weiter...

Newsletter abonnieren


JAHRESLOSUNG 2014  Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73, 28

Aktuell

Ev.-luth. Kirchengemeinde Blankenese·Mühlenberger Weg 64 a · 22587 HH· Tel. 040 / 86 62 500 · Mail

01.09., Mo 18.00 Uhr

Spurensuche: Das Christentum - Filmreihe im Blankeneser Kino

03.09., Mi 07.00 Uhr

Frühschicht mit Frühstück

  15.30 Uhr

Volksliedersingen | GH

  19.00 Uhr

"Atempause" - musikalische Abendandacht

06.09., Sa 15.00 Uhr

Friedhofsandacht "Der Schöpfung ganz nah" | FK

07.09., So 10.00 Uhr

Gottesdienst (Th. Warnke)

  11.30 Uhr

FaGo - Familiengottesdienst

  19.00 Uhr

Meditation | GH

GH = Gemeindehaus | FK = Friedhof Kapelle

Gemeindebrief

Hier ist unser aktueller Gemeindebrief für die Monate September bis Oktober.

weitere GEMEINDEBRIEFE

Angesichter

Dr. Dagmar Messerschmidt

im Gespräch mit Stefanie Hempel: Wie hat Sie Ihr Weg hierher geführt?
Als ich aus Berlin nach Hamburg kam, sah ich natürlich die Schönheit dieser Stadt. Aber meine Liebe galt noch Berlin mit seinen vielen Brüchen und Verletzungen... weiter

zu allen ANGESICHTERN

Paradigmenwechsel

Zarathustra: das ist für Heinrich Erdmann der Name für fundamentalistisches Denken in allen Wissens-, Forschungs- und Lebensbereichen. Und Zarathustras Totengräber ist der Konstruktivismus. Seine Einschätzung ist eindeutig: „Niemand, der sich mit Fragen der Erkenntnis auseinandersetzt, wird […] künftig an der konstruktivistischen Sicht und Deutung unseres Erkenntnisvermögens mehr vorbeikönnen.“ (Die Rezension des Buches)

Heldenlauf

Die Heldenläufer-Schar - für das Leben!  - zur Unterstüzung des Blankeneser Hospizes