Willkommen in Blankenese


AUF UNSEREN NEUEN SEITEN
Wir haben unsere Website gänzlich überarbeitet und hoffen, Sie erfreuen sich an der frischen Gestalt und Technik, die alle Inhalte nun auch auf mobilen Endgeräten gut lesbar darstellt. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback, Anregungen und auch Ihre Kritik über unser Kontaktformular...

Ihr Blankenese.de-Team

Blankenese im Sommer

COCO-MAT sleep on nature

COCO-MAT sleep on nature

Anspruchsvolle Naturbetten, Matratzen und Möbel. Seit über 20 Jahren produziert COCO-MAT Schlafprodukte aus natürlichen, nachwachsenden Materialien. Verschieden kombinierbare metallfreie Bettsysteme bieten höchsten Schlafkomfort, beste Unterstützung für den Körper und Erholung für die Muskeln und das Immunsystem.
... weiter

Witthüs · Restaurant Café Teehaus

Witthüs · Restaurant Café Teehaus

Nur wenige Schritte von der Elbe entfernt, im Hirschpark in Blankenese einzigartig gelegen, versteht es das WITTHÜS der perfekte Gastgeber zu sein. Abends als charmantes Restaurant mit vielfach ausgezeichneter Küche, nachmittags zu gemütlichen Kaffeestunden mit herrlichem hausgebackem Kuchen und der legendären Spezialität „Qualle auf Sand“, sonntags zum leckeren Brunch.... weiter

Aktuelles

05.09.2014 (Freitag)

Kompetenzzentrum für innovative Erdgasanwendungen

09:30 - 15:30

E.ON Hanse und das Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik (ZEWU) betreiben gemeinsam
das Kompetenzzentrum für innovative Erdgasanwendungen im Elbcampus. Auf der 3. Fachtagung
housewarming 2014 soll  praxisnah über aktuelle Trends in der Energietechnik im Gebäudebereich
informiert werden. (vgl. Flyer)

Ort: ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg, Zum Handwerkszentrum 1

weiter

07.09.2014 (Sonntag)

Tag der offenen Tür in der Elbschloss Residenz

10:00 - 16:00

Ort: Elbschloss-Residenz GmbH, Elbschlossstraße 11, 22609 Hamburg

12.09.2014 (Freitag)

Deutsch-Russische Beziehungen in Hamburg

18:00

Vorträge von Ivan Khotulev, Generalkonsul der russischen Föderation in Hamburg: „Wirtschaft und Kultur und darüber hinaus“, Knut Fleckenstein, Europa-Abgeordneter: „Ohne die Russen geht es nicht – Warum wir einander brauchen“ sowie dem russischen Unternehmer Konstantin Nikulin
Musik: Nadeshda Pyatakova, Violine, und Aleck Carrarra, Klavier, Hochschule für Theater und Musik

Ort: Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64 (am Blankeneser Markt)

weiter

Kunstausstellung Quintessenz

19:00 - 00:00

Unter dem Titel Quintessenz zeigen die 5 Künstler Peter-Paul Dahms, Thomas Kälberloh und Mathias Meinel Malerei, Peter Hoffmann-Wick Skulpturen und der Hamburger Künstler Y aquarellierte Federzeichnungen. Vom 12.09. bis 14.09. sind ihre Werke bei Ravenborg pan y vino zu sehen. Vernissage Fr. um 19h,Sa. u. So. von 11 bis 20 Uhr.Parallel zur Ausstellung findet am Sonntag von 16 - 19 Uhr eine Tangoveranstaltung statt, zu der alle Kunst- und Tango-Begeisterten herzlich eingeladen sind. Eintritt frei

Ort: Ravenborg pan y vino, Elbchaussee 520, 22587 Hamburg, 040-393344

Werbung für christliches Hospiz beim Heldenlauf

02.09.2014

Rund 25 Unterstützer aus der Blankeneser Kirche haben ihre Sympathie für das geplante christliche Hospiz beim Heldenlauf auf die Straße gebracht. Ausgestattet mit einem Schild mit dem Slogan „Wir laufen fürs Leben“, knallgelben Shirts und Sammeltüten für Geld von spontanen Spendern am Wegesrand stachen die Hospiz-Helden aus dem Pulk heraus.

weiter...

Russlands unkonventioneller Krieg in der Ukraine: was tun?

25.08.2014

Die kalte Annexion der Krim und die offene politische und verdeckte militärische Unterstützung der Separatisten in der Ostukraine haben den Westen überrascht. Trotz der Erfahrungen aus dem Georgienkrieg 2008 und des Wissens um Moskaus geopolitische Interessen in Europa tut sich der Westen schwer, auf diese Herausforderung angemessen zu reagieren. Dafür gibt es viele Gründe.

weiter...

Nordirak

23.08.2014

Verstärkte Angriffe durch Kämpfer des Islamischen Staat (IS) haben zur Massenflucht geführt. Insbesondere ethnische und religiöse Minderheiten wie Christen und Jesiden müssen überstürzt ihre Heimat verlassen. Die humanitäre Lage verschlechtert sich täglich und die Flüchtlinge sind auf grundlegende Hilfe angewiesen. Die Diakonie Katastrophenhilfe versorgt vertriebene Familien in den Städten Dohuk, Erbil und Suleimaniyah .
Flüchtlingshilfe Irak - Konto: 502 502
Ev. Darlehnsgenossenschaft Kiel·BLZ: 210 602 37 | IBAN: DE26210602370000502502·BIC: GENODEF1EDG

Ausstellung: Kirchner. Das expressionistische Experiment

08.08.2014

TIPP: Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938) zählt zu den avantgardistischen Malern des 20. Jahrhunderts, die sich im Medium der Druckgraphik künstlerisch gefunden haben. Für den Mitbegründer der Künstlergruppe „Brücke“ war der Holzschnitt das wichtigste Experimentierfeld eines neuen expressionistischen Stils. Akte, Badende, Tanz- und Straßenszenen in der pulsierenden Großstadt Berlin vor dem Ersten Weltkrieg, ein neuer Blick auf den Menschen in den Portraits: innovative Themen der Brücke, die durch den scharfen Schnitt und die harten Kontraste von Schwarz und Weiß gekennzeichnet sind. www.buceriuskunstforum.de

Bilder

Bilder des Tages
Jeder Tag ist einzigartig ...
Jeder Tag ist einzigartig ...
ob unten an der Elbe
anfangen - auch: und sich treiben lassen
Neuanfang und Genießen
ob von oben herab - von Sagebiel
Untergangszeit
bestimmt auch unter Wasser...

Anzeigen