Willkommen in Blankenese


IHRER STADTTEIL- UND GEMEINDE-WEBSITE
Informieren Sie sich auf unseren Seiten über Aktuelles wie Historisches im Veranstaltungskalender, auf den zahlreichen Seiten der Kirche am Markt über Aktivitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten und tragen Sie gern auch dazu bei, dass wir ein möglichst vollständiges Bild von Blankenese bieten. Wir freuen uns über Input, Feedback und Anregungen über unser Kontaktformular...

Ihr Blankenese.de-Team

Historisches

Historische Bilder

Historische Bilder von Blankenese
Quelle: Hans-Edgar v. Holtzapfel

Teilen Sie Ihre "alten" Bilder mit uns und anderen! Für unsere Bilder-Seiten suchen wir historische Aufnahmen, die sicher Grund zu Diskussionen, zum Schmunzeln und zu nostalgischen Rückblicken geben. Bitte senden Sie uns ausgewählte Aufnahmen an historisches@blankenese.de - wenn möglich unter Benennung von Ort und Zeit. Selbstverständlich werden Sie als Quelle des Bildes genannt. Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme und danken Ihnen im voraus herzlich.
weiter

Blankeneser Empfehlungen

Lühmanns | Bed & Breakfast

Monika Lühmann | Bed & Breakfast
Monika Lühmann

Die Liebe zu Großbritannien prägt die Einrichtung der B & B Zimmer von Uwe und Monika Lühmann. Genau wie in der von Ihnen betriebenen "Lühmanns Teestube" ist alles liebevoll eingerichtet. Die vielen persönlichen Dinge, viele Bücher und Bilder geben dem Ganzen eine sehr besondere Atmosphäre...weiter

COCO-MAT sleep on nature

COCO-MAT sleep on nature

Seit über 20 Jahren produziert COCO-MAT Schlafprodukte aus natürlichen, nachwachsenden Materialien. Verschieden kombinierbare metallfreie Bettsysteme bieten alle höchsten Schlafkomfort, beste Unterstützung für den Körper. Nur im Schlaf kann sich das Immunsystem erholen, daher ist es wichtig, dass es nicht gegen chemische Ausdünstungen ankämpfen muss... weiter

Aktuelles

07.01.2015 (Mittwoch)

LESUNG aus H. Janssens „Hinkepott“

20:00 - 18:55

Autobiographische Hüpferei in Briefen und Aufsätzen von Horst Janssen
Lesung mit Jan Philipp Reemtsma

Anschließend Gespräch und Führung durch die Ausstellung
Ev. GemeindeAkademie Blankenese

Ort: Gemeindehaus

08.01.2015 (Donnerstag)

Vom Glück der Unvollkommenheit

20:00

Beherzt leben
Vortrag von Pierre Stutz,spiritueller Autor und Begleiter

Glücklich wird, wer Dankbarkeit entfaltet und das Zerbrechliche in seinem Leben annimmt und verwandeln lässt. Lebendig bleibt, wer lachen und weinen, hoffen und zweifeln, genießen und sich engagieren kann. Pierre Stutz ermutigt zu einer leidenschaftlich-gelassenen Spiritualität, in der die göttliche Spur in allen Lebensvollzügen freigelegt wird.
Ev. GemeindeAkademie Blankenese

Ort: Blankeneser Kirche

09.01.2015 (Freitag)

FINISSAGE Horst Jannsen und die Blankeneser

19:00

Die Lust des Augenblicks
Finissage mit vielen Freunden und lustvollen Schmaus - original Janssenrezept, 20 Euro.
Anmeldung erbeten per Telefon unter 86625600 oder eMail Thomas Sello.
Ev. GemeindeAkademie Blankenese

Ort: Gemeindehaus

14.01.2015 (Mittwoch)

Bericht des Weltklimarats

20:00

Handlungsmöglichkeiten gegen den Klimawandel
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Hermann Held, Centrum für Erdsystemforschung & Nachhaltigkeit der Universität Hamburg
Der Weltklimarat IPCC legte im Oktober 2014 eine Gesamtschau der wissenschaftlichen Literatur zu Ursachen und Folgen menschengemachten Klimawandels vor. Zugleich lieferte er ein reiches Spektrum an Handlungsmöglichkeiten, extreme Formen des Klimawandels zu vermeiden, deren Kosten überschaubar wären. Prof. Dr. Hermann Held, einer der Leitautoren des Teilberichts zur Vermeidung menschengemachten Klimawandels, fasst wesentliche Einsichten des IPCC zusammen und beschreibt den mehrjährigen internationalen Diskussionsprozess. Schließlich bemüht er sich mit einer persönlichen Interpretation, eine Brücke zu Konsequenzen und Handlungsmöglichkeiten aus Hamburger Perspektive_zu schlagen.

Ort: Gemeindehaus

weiter

Kabarett im Gosslerhaus

20:00

"Im Kreise geht die Reise“ - Kästner-Verse und Kreisler-Chansons
Zum Jahresauftakt liegt ein Ausblick auf die kommenden Monate nahe. Erich Kästner bietet ihn in seinem berühmten Gedichtszyklus "Die 13 Monate". Im Wechsel mit den von Dirk Platzek rezitierten Versen singt Dagmar Meiler schwarzhumorige Lieder von Georg Kreisler, am Klavier begleitet von Volkhardt Preuß.

Ort: Gemeindehaus, Blankenese

weiter

18.01.2015 (Sonntag)

Gemeindeversammlung

11:30

Der Kirchengemeinderat lädt nach dem Gottesdienst herzlich zur Gemeindeversammlung ein.

Themen:
kurzes Nachgespräch zu dem Gottesdienst der Prädikantin Ulrike Drechsler.
Gespräch über das Priestertum aller Gläubigen: Prädikanten und Prediger im Ehrenamt in der Gemeinde.
Und:
Neubesetzung der Pastorenstelle nach der Emeritierung von Helmut Plank.

 

Ort: Gemeindehaus, Blankenese

Gottesdienste zu Weihnachten

24.12.2014

vom Heiligen Abend bis zum 2. Weihnachtstag

weiter...

Pastorin Christiane Melchiors

16.12.2014

Am 16. Dezember tagte der Kirchengemeinderat unter Vorsitz von Propst Dr. Horst Gorski. Es ging in einer Sondersitzung um die Wahl einer Nachfolge für die freiwerdende Stelle von Pastor Helmut Plank. Der Rat hat eine klare Entscheidung für Christiane Melchiors getroffen und sie zur neuen Pastorin in Blankenese gewählt. Sie wird ihre Stelle ab April antreten, die Einführung ist am Pfingstsonntag geplant.

Das Segelnde Klassenzimmer

15.12.2014

Ein Wahlpflichtkurs in der Klassenstufe 10 befasst sich mit der Thematik des „Outward Bound“ im weitesten Sinn. Zudem wird konkret auf die Fahrt mit dem Dreimast-Toppsegelschoner „Thor Heyerdahl“, das Leben an Bord und die Landprojekte (Dänemark/Norwegen) vorbereitet. Die Teilnahme kostet Geld - und das sollen die Schüler sich zu einem großen Teil selbst erarbeiten.

weiter...

„Elbfähren – Neue Wege auf dem Wasser?“

12.12.2014

Trotz einstimmigen Beschlusses der Bezirksversammlung Altona wird es Rahmen des ÖPNV des HVV keinen Linienverkehr mit Schiffen zwischen den Landungsbrücken und Blankenese geben. Die Hamburger Wirtschaftsbehörde hat den Wunsch des Lokalparlaments abgelehnt, weil "eine Fährverbindung von den Landungsbrücken nach Blankenese  insbesondere westlich von Finkenwerder und Teufelsbrück vorwiegend touristischen Charakter" hat.

weiter...

P r o j e k t - E l b e - E s t e - F ä h r e n

12.12.2014

Was ist passiert, seit meinem letzten Rundbrief?
Einiges, aber nichts, das uns außer dem Ruf, nicht aufzugeben, wesentlich voran gebracht hätte. Es gab die sehr gute und auch gut besuchte Veranstaltung des Blankeneser Bürgervereins am 5. November 2014, über die ich am 7.11.  bereits berichtet habe. Es folgte die aufschlussreiche Bürgerschaftssitzung vom 26. November mit einer Diskussion über die Drucksache 13607, dem Antrag der CDU.

weiter...

Online-Befragung in Sachen Fahrradverkehr in Blankenese - bis 22.Dez.!

10.12.2014

Mit dem ersten Schülerkongress im Sommer dieses Jahres konnten wir bereits Erfolge hinsichtlich unseres Schwerpunktbereichs „Mobilität“ erreichen. Um an die dabei entstandenen, konkreten Vorschläge für Veränderungsmaßnahmen anzuknüpfen und diesen einen Rahmen zu geben, möchten wir mittel- und langfristige Strategieoptionen für den Fahrradverkehr in Blankenese formulieren und öffentlich vorstellen. Hierfür brauchen wir Ihre Unterstützung!

weiter...

Vernissage: Horst Janssen und die Blankeneser

16.11.2014
Horst Janssen und die Blankeneser

Ausstellungseröffnung zum 85. Geburtstag.
am 16. Nov. um 16 Uhr im Gemeindehaus der Blankeneser Kirche am Markt
Persönlich gewidmete Blätter und Geschichten zeigen die vielfältigen Spuren, die der weltberühmte Zeichner und Grafiker Horst Janssen (1929 – 1995) in Blankenese hinterlassen hat, wo er seine letzten drei Lebensjahrzehnte verbrachte.  Taxifahrer, die Rahmenmacherin, Nachbarn und der Restaurantbesitzer waren für ihn genau so wichtig wie prominente Sammler, Kritiker und Galeristen. Das Begleitprogramm zur Ausstellung mit Gesprächen, Filmen und einer „Janssen-Cena“ im Ristorante Dal Fabbro finden Sie hier.

Bilder

Bilder des Tages
Jeder Tag ist einzigartig ...
Jeder Tag ist einzigartig ...
ob unten an der Elbe
anfangen - auch: und sich treiben lassen
Neuanfang und Genießen
ob von oben herab - von Sagebiel
Untergangszeit
bestimmt auch unter Wasser...

Anzeigen