Aktuelles zum Thema

Infos und Tipps für Flüchtlinge und HelferInnen auf einen Blick

Aus Bayern kommt eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die eine tolle Website aufgebaut haben, die mit vielen nützlichen Tipps, Links und Hinweisen gespickt ist. Eine Fundgrupe für Haupt- und Ehrenamtliche und natürlich auch für Geflüchtete. Viele der Informationen sind auch ins Englische, Arabische und auf Dari übersetzt. zur Website www.adia-erding.de

5 wichtige Fakten zu Deutschlands Flüchtlinge

Über 476.000 Asylanträge wurden im Jahr 2015 in Deutschland gestellt, die sich auf die verschiedenen Bundesländer verteilen. Das Jahr mit den meisten Asyl-Anträgen war vor 2015 das Jahr 1992 – 438.000 Anträge sind damals beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) eingegangen. Eine Übersicht

Leitfaden zivilgesellschaftliches Engagement in der Flüchtlingshilfe

Das Thema "Flüchtlinge" bewegt uns alle - und auch die Frage, wie wir denn helfen können. Viel Abstimmungsarbeit ist dazu nötig, weil sich jede Einrichtung durch die Zahl der Flüchtlinge aufs Äußerste herausgefordert sieht. Wir haben die Behörde gebeten, uns einen Weg für das ehrenamtliche Engagement aufzuzeichnen. Wir danken Herrn Schmidt-von Koss, der uns die behördlichen Anregungen aufgeschrieben hat. Der Leitfaden

Newsletter für Engagierte in der Flüchtlingsarbeit

(aus dem Kirchenkreis:) "Wo bekomme ich alle notwendigen Informationen, wenn ich mich sinnvoll für Geflüchtete engagieren will?“ Diese Frage beantwortet seit März 2016 der Newsletter von Kirchen und Diakonie für die Arbeit mit Geflüchteten. Im Oktober 2017 ist seine 16. Ausgabe erschienen. Der Newsletter informiert in kurzen Texten über Neues in der Flüchtlingsarbeit, nennt Veranstaltungen für Engagierte und Angebote für Flüchtlinge, weiß von praktischen Hilfen und berichtet über politische Positionen.
Wer etwas weiß, über das berichtet werden sollte, wende sich an redaktion@hamburgasyl.de.
Abonniert werden kann der Newsletter über die Website hamburgasyl.de/newsletter

Fluchtursachen - Homemade? Kein Mensch flieht ohne Grund"

19.08.2016

Das Diakonische Werk Hamburg lädt am Donnerstag, den 29.09.2016 um 19.00 Uhr zu einer Veranstaltung in das Altonaer Museum ein, die die vielfältigen Fluchtursachen näher beleuchtet. Nähere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer.

 

Dringend gesucht: Spenden rund ums Fahrrad

19.08.2016

Die ehrenamtliche Fahrradgruppe möchte auch die neuen Bewohnerinnen und Bewohner in der Flüchtlingsunterkunft Sieversstücken mit Fahrrädern ausstatten und freut sich über Spenden. Dringend benötigt werden Räder, gerne auch reparaturbedürftig, dazu Helme, Schlösser, Pumpen, Flickzeug sowie sämtliche Ersatzteile, darunter Klingeln, Bremsen, Lichter, Fahrradschläuche und -mäntel. Jeden Donnerstag von 14 Uhr 30 bis 17 Uhr werden in der Flüchtlingsunterkunft Sieversstücken 3 Spenden gern entgegengenommen - und zwar in der Containergarage rechts hinter dem Haupteingang.

 

 

Heldenlauf 2016: Läuferinnen und Läufer für den Runden Tisch

30.07.2016

Am 28. August 2016 ab 10 Uhr ist es wieder soweit: Im Rahmen des mittlerweile legendären Heldenlaufes werden die Läuferinnen und Läufer, die zur Unterstützung des Runden Tisches laufen, an ihren grasgrünen T-Shirts zu erkennen sein. Sie starten auf allen Distanzen und ihr Startgeld wird als Spende von dem Veranstalter an den Runden Tisch weitergeleitet. Bejubeln und beklatschen Sie die Laufgruppe des Runden Tisches, zu der auch viele Geflüchtete gehören, am Rande der Laufstrecken.
Wollen Sie uns mit Ihrer Teilnahme am Lauf unterstützen? Dann erwerben Sie gern eines der T-Shirts, lassen Sie sich auf unsere Starterliste setzen oder informieren Sie sich über die ehrenamtliche Arbeit des Runden Tisches an unserem Infostand. Sie finden uns gegenüber der Startunterlagenausgabe und wir freuen uns über Ihr Interresse.
Viel Spaß beim Laufen!
Wenn Sie mehr Informationen über die Laufgruppe erhalten möchten, wenden Sie sich gern an Kerstin Beilcke, Tel. 864657, Mail

weiter...

Hamburger Appell: Bündnis für Kompromisse bei Flüchtlingen

07.07.2016

 

Hamburg (epd). Ein breites Bündnis von Kirchen, Gewerkschaften und Organisationen in Hamburg hat den Senat und die Volksinitiative "Hamburg für gute Integration" zur Einigung aufgerufen. Dringend notwendig sei ein Kompromiss in der Frage der Unterbringung und Integration der Geflüchteten, sagte Hamburgs Diakoniechef Dirk Ahrens anlässlich der Veröffentlichung des Appells mit dem Titel "Einigt euch - Integration gemeinsam schaffen". 

 

weiter...

Wir suchen Menschen mit Zeit für unsere Flüchtlingskinder

06.07.2016

Für die schulfreie Zeit während der Sommerferien (21.07. - 31.08.) sind ganz viele Projekte / Angebote für unsere Schulkinder in Planung, kurz vor der Genehmigung oder schon fest ausgemacht.
Es fehlen uns aber noch Helfer, die die jeweiligen Kinder zum Veranstaltungsort begleiten, über einen bestimmten Zeitraum (zwischen 2 und 5 Stunden) dabei bleiben und sie im Anschluss sicher zurück nach Hause bringen.

 

weiter...

Volles (Gemeinde-)Haus beim Benefizkonzert

21.06.2016

Der Gemeindesaal der Blankeneser Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt, die Musikerinnen und Musiker waren exzellent. Das Publikum lauschte andächtig und begeistert den Mitgliedern des Philarmonischen Staatsorchesters Hamburg und dem Gemeindemusiker Eberhard Hasenfratz. Vielen Dank an allen Musikerinnen und Musikern für ihr ehrenamtliches Engagement  und ein großes Dankeschön an die Zuhörerinnen und Zuhörer, die großzügig für die Unterstützung von Flüchtlingen gespendet haben.

weiter...