Veranstaltungen (gesamt)

25.11.2017 (Samstag)

Neue Ansätze in der Skoliose-Therapie - Infoveranstaltung zum zweiten Skoliosetag im Krankenhaus Tabea

12:00 - 16:30

Etwa vier Prozent der Bevölkerung leiden an Skoliose, einer dreidimensionalen Verformung der Wirbelsäule - eine Erkrankung, der in den meisten Fällen zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Nach dem erfolgreichen ersten Skoliosetag im vergangenen Jahr bietet das Krankenhaus Tabea erneut ein umfangreiches Programm rund um die Behandlung der Wirbelsäulenerkrankung an. Zwei Themenschwerpunkte des Skoliosetages am 25. November bilden die neuartige bewegungserhaltende Tethering OP-Methode sowie die Schmerzbehandlung per Injektion, die im Rahmen von Expertenvorträgen erläutert werden. (weitere Infos)

Ort: Krankenhaus Tabea, Kösterbergstraße 32, 22587 Hamburg

Chor- und Orgelkonzert zum Ewigkeitssonntag

18:00

Die Motette „Die mit Tränen säen“ von Heinrich Schütz und die Choralmotette „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ des Bach­Sohnes Johann Christoph Friedrich bilden den span­nungsvollen Rahmen für das Konzert der Cappella Vocale am Vorabend des Ewigkeitssonntags.

Ort: Kirche

weiter

26.11.2017 (Sonntag)

Ewigkeits–sonntag

10:00

Am Ewigkeitssonntag gedenken wir in unserer Kirche der Menschen, die im vergangenen Kirchenjahr verstorben sind, und nennen noch einmal ihre Namen. Wir nehmen die Trau­ernden in unsere Mitte und zünden eine Kerze für die an, die uns vorausgegangen sind.

Ort: Kirche

weiter

27.11.2017 (Montag)

Kirchen–gemeinderat (KGR) tagt

19:30

Öffentliche Sitzung des KGR im Pastorat Mühlenberger Weg 68.

Ort: Pastorat Mühlenberger Weg 68

29.11.2017 (Mittwoch)

Wie formuliere ich eine schriftliche Patienten–verfügung?

20:00

Referenten: Dr. med. Axel Nierhaus, Geschäftsführender Oberarzt, Klinik für Intensivmedizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, und Gudrun Kersten, Juristin, Diakonieverein Vormundschaften und Betreuungen e.V.

Ort: Gemeindehaus

weiter

02.12.2017 (Samstag)

Cantus Blankenese: Erwartung

20:00

Am Vorabend des 1. Advents ist Cantus Blankenese gemeinsam mit Vokal- und Instrumentalsolisten unter der Leitung von Maria Jürgensen zu Gast in Maria Grün. Neben Magnificat-Vertonungen von Andreas Hammerschmidt und Heinrich Schütz werden Kantaten von Georg Philip Telemann und Johann Sebastian Bach erklingen.

Ort: Kirche Maria Grün, Schenefelder Landstraße

weiter