Was kann die Führungsakademie der Bundeswehr zum Frieden beitragen?

Die Führungsakademie (FüAk) der Bundeswehr, seit 1958 in Hamburg-Nienstedten ansässig, ist die höchste militärische Aus- und Weiterbildungsstätte für alle Stabsoffiziere, Generale und Admirale in Deutschland. Sie ist wissenschaftlich, politisch und auch rechtlich ausgerichtet nach dem Leitbild eines Staatsbürgers in Uniform. Besonders bedeutend ist die multinationale Ausrichtung mit Ausbildung ausländischer Offiziere.

Wo steht die Führungsakademie heute? Was kann die Akademie zum Frieden in der Welt beitragen? Ist der Friedensgedanke der Religionen mit dem militärischen Schutz der Nationen vereinbar? Zu diesen Fragen wird ein Mitglied der FüAk-Leitung Stellung nehmen.

In Kooperation mit der Arbeitsgruppe Weltethos
www.blankenese.de/weltethos-arbeitsgruppe.html
www.fueakbw.de

Ort: Gemeindehaus

Zurück