Ich komm auf Deutschland zu

Firas Alshater | Foto: Lutz Jaekel

Lesung mit Firas Alshater

Firas Alshater lebt seit zwei Jahren als Comedian und erfolgreicher YouTuber in Berlin. Bis dahin wurde er in Syrien für seine politischen Videos sowohl vom Assad-Regime als auch von Islamisten verhaftet und gefoltert. Erst die Arbeit an einem Film erbrachte ihm das ersehnte Visum für Deutschland. Seitdem ver­sucht er, uns im Westen zu verstehen: das Pfandsystem, private Briefkästen, Fahrkartenautomaten und die deutsche Sprache. Von seinen Erlebnissen in Deutsch­land und Syrien erzählt Firas witzig, tragikomisch, offen und immer liebenswert frech.

In Kooperation mit der Initiative Weltethos und dem Runden Tisch Blankenese
www.initiative-weltethos.de
www.runder-tisch.blankenese.de

Ort: Gemeindehaus

Zurück