Das Fischerhaus-Museum

Bürgermeister a.D. Max Brauer eröffnet am 30. Juni 1967 die Altentagesstätte mit Museumszimmer im Fischerhaus
Bürgermeister a.D. Max Brauer eröffnet am 30. Juni 1967 die Altentagesstätte mit Museumszimmer im Fischerhaus

Seit 2003 baut der Förderkreis die museale Gestaltung des Fischerhauses, Elbterrasse 6, auf, ohne die Arbeit des darin untergebrachten Seniorentreffs einzuschränken. Denn das Haus ist seit 1967 Seniorentreff.

Ursprünglich war es 1927 von der Stadt als Museumsgebäude angekauft worden.  Um dieses Ziel wenigstens in Teilen noch zu erreichen, beschritt der Förderkreis folgenden Weg:

  • Die Sammlung zur Historie von Blankenese wurde weiter ausgebaut, um Leihgaben und Spenden erweitert.
  • Die Ausstellungsstücke wurden archiviert, versichert und da, wo erforderlich,   restauriert.
  • Jährlich werden Sonderausstellungen, Lesungen und Konzerte angeboten.

Der Förderkreis arbeitet OHNE öffentliche Mittel.
Alle Aufgaben werden durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und ehrenamtliches Engagement gelöst.

Alle angemeldeten Besucher und Gruppen sind uns herzlich willkommen.
Außerdem ist das Haus bei angekündigten Veranstaltungen (siehe Programm) zu besichtigen.
Zusätzlich ist das Fischerhaus-Museum von Mai bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet!

Adresse:

Elbterrasse 6, 22587 Hamburg
Tel. 040 - 86 40 53, Fax: 040 86 66 29 21
E-mail: Fischerhaus@Blankenese.de

Besuche nach Absprache - Eintritt gegen Spenden