Kirchen beklagen Beschimpfungen und Gewalt gegen Geistliche

05.12.2016

Hamburg. Evangelische und katholische Kirche beklagen zunehmende Anfeindungen und Gewalt gegen Pfarrer und leitende Geistliche. Der katholische Bamberger Erzbischof Ludwig Schick berichtete in der jüngsten ARD-Sendung "Panorama" von Todesdrohungen gegen seine Person, nachdem die rechtspopulistische AfD Aussagen von ihm zu einem möglichen muslimischen Bundespräsidenten verfälscht wiedergegeben habe.

weiter...

Drei neue Kinderbischöfe für Hamburg

05.12.2016

Hamburg. Drei neue Kinderbischöfe sollen am Nikolaustag (6. Dezember, 16 Uhr) in der Hamburger Hauptkirche St. Nikolai (Klosterstern) von Propst und Hauptpastor Martin Vetter in ihr Amt eingeführt werden. Christian Kratzsch (11), Raphael Owuso Opuko (10) und Mila Jandt (10) kommen aus den fünften Klassen der evangelischen Wichern-Schule, wie die Stiftung "Das Rauhe Haus" mitteilte. In dem Gottesdienst werden die drei auch ihre erste Predigt halten.

Kurzmeldung: Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl 2016

27.11.2016

Um 21:00 Uhr wurde durch den amtierenden Vorsitzenden des Kirchengemeinderates das Wahlergebnis verkündet.

weiter...

Stadt saniert das Fischerhaus

24.11.2016

Lange Zeit sah es so aus, als würden öffentliche Mittel für das im Eigentum der Freien und Hansestadt Hamburg befindliche Anwesen an der Elbterrasse 6 nicht aufgebracht werden können. Doch es kam anders. Plötzlich wollte die Stadt die Immobilie in ihrer Obhut behalten und die notwendige Sanierung selbst schultern.

weiter...

Newsletter abonnieren

Blankeneser Gespräche

Die Blankeneser Gespräche sind eine Initiative im Hamburger Westen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger im Westen Hamburgs und darüber hinaus finden hier Gelegenheit, einmal im Monat mit kompetenten Gesprächspartnern über gesellschaftliche und theologische Themen zu diskutieren. Willkommen sind Menschen jeden Alters und unabhängig von Konfession, die sich in den Blankeneser Gesprächen mit aktuellen Themen auseinandersetzen möchten.

Die Fachleute werden zu unterschiedlichen Themen eingeladen. Sie informieren aktuell über eine Fragestellung aus dem Bereich der Natur- oder Geisteswissenschaften, der Kultur, der Gesellschaft oder der Theologie.

Schwerpunkt bei den Blankeneser Gesprächen ist im Anschluss an das Referat die Diskussion zwischen Publikum und Referent. Persönliche Stellungsnahmen und Standpunkte zu allen Themen sind gewünscht. Alle Themen werden auch unter theologischen bzw. ethischen Gesichtspunkten diskutiert.

Ort:
Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64 (am Blankeneser Markt), sofern nicht anders angegeben.

Uhrzeit:
15.30 - 18.00 Uhr (Abweichungen stehen jeweils im Programm)

Kontakt: 
Cornelia Strauß, BLANKENESER GESPRÄCHE, Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein
Tel.:  (040) 589 50 223,
cornelia.strauss@kirchenkreis-hhsh.de
blankeneser.gespraeche@blankenese.de
www.blankenese.de/blankeneser-gespraeche.html