Aktuelles / Veranstaltungen

Traumasensible Arbeit mit Geflüchteten

03.03.2016

Der Runde Tisch Blankenese, der Diakonieverein und die Gemeindeakademie laden zu einem Vortrag zum Thema "Traumasensible Arbeit mit Geflüchteten" in das Gemeindehaus ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 22.4.2016 um 17 Uhr statt. Lesen Sie hier die Einladung.

 

Solidarität ohne Grenzen

02.03.2016

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hamburg! Gerechte Stadt" findet am 30. März 2016 von 17 Uhr 30 bis 19 Uhr 30 im Dorothee-Sölle-Haus in HH-Altona, Königstraße 54 die Veranstaltung "Solidarität ohne Grenzen" statt.
zum Veranstaltungsflyer

 

12. Vernetzungstreffen Flüchtlingssolidarität

14.02.2016

Thema des 12. Vernetzungstreffen am 9. März 2016 von 18 bis 21 Uhr sind folgende Fragen: Welcher Logik folgt die Flüchtlingspolitik- der Friedenslogik oder der Sicherheitslogik? Prof.Dr. Hanne-Margret Birckenbach wird an diesem Abend ihr Konzept der friedenslogischen Flüchtlingspolitik vorstellen. Es bleibt Zeit für einen Austausch zu diesem Thema und zur Vernetzung zwischen Initiativen und Ehrenamtlichen.

Das Vernetzungstreffen findet im Diakonischen Werk, Königstraße 54, in Hamburg-Altona statt.
Anmeldung bitte bei Mischa Helfmann: m.helfmann@kirche-hamburg-ost.de

 

Runder Tisch Blankenese-Hilfe für Flüchtlinge ausgezeichnet

07.12.2015

Am 7. Dezember wurde zum ersten Mal der „Hamburger Preis für Flüchtlingshilfe“ vom Hamburger Abendblatt und der PSD-Bank vergeben. In einer feierlichen Veranstaltung  mit Musik, Laudationes und vielen Gästen wurden die Preisträger ausgezeichnet.

weiter...

Bundesverdienstkreuz für Helga Rodenbeck und den Runden Tisch

05.12.2015

Seit 23 Jahren engagieren sich Sozialarbeiterin Helga Rodenbeck und Pastor Klaus-Georg Poehls für ein faires Miteinander zwischen Flüchtlingen und den Menschen hier vor Ort. Sie gründeten den Runden Tisch Blankenese – Hilfe für Flüchtlinge. Dreh- und Angelpunkt ist die Flüchtlingsunterkunft Sieversstücken, in der rund 320 Menschen leben. Soeben fertiggestellte Erweiterungsbauten mit Platz für weitere 400 Asylbewerber werden derzeit bezogen. Noch nie fand diese Arbeit, unterstützt von inzwischen über 80 Ehrenamtlichen, offiziell so viel Beachtung und Anerkennung wie derzeit. So wurde Helga Rodenbeck im Dezember von Bundespräsident Joachim Gauck zum Tag der Ehrenamtes „für herausragendes bürgerschaftliches Engagement“ mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

weiter...

Eine schwere Entscheidung

Ein junger Kosovo-Albaner voller Engagement und Hoffnung kommt nach Hamburg. Lesen Sie hier den Bericht von einem Betreuer.